MP3-Player, Fernseher und Süßigkeiten – geht’s auch mal ohne?!

Auf Süßigkeiten verzichten? In der Praxis ganz schön schwierig...

Uns steht die Welt offen – jeden Tag begeben wir uns in ein Meer von Möglichkeiten, und überall erfahren wir noch mehr darüber, was wir noch alles haben könnten. Aber eigentlich brauchen wir doch nicht viel – Wasser, Nahrung, ein paar Klamotten, ein Zuhause, Schlaf und natürlich Freundinnen und Freunde und unsere Familie, bei denen wir uns wohlfühlen. Oder? Was ist mit den vielen kleinen Luxusgegenständen, die wir täglich benutzen? Handtaschen, Schminke, Fernseher, MP3- Player, Süßigkeiten – könnten wir ohne sie auskommen? Ein paar Mädchen aus der Redaktion haben es schon
einmal versucht: Hannah hatte ein paar Wochen auf Süßigkeiten verzichtet, Merle auf ihr Handy, Kitti aufs Fernsehen. Anfangs war es schwer, doch alle haben durchgehalten. Und waren hinterher stolz darauf. Mach doch mal einen Selbstversuch: Nimm dir für eine Woche vor, den Fernseher auszulassen, dich nicht zu schminken oder was dir einfällt. Schreib auf, was sich in der Zeit verändert. Nervt es dich? Was genau fehlt dir? Was sagen deine Freunde?
Und wenn du Lust hast, erzähl uns von deinen Erfahrungen.