Die besondere Sportart: „Attention! Go!“ – unser Drachenbootrennen

Wir sitzen im Drachenboot, unsere Paddelblätter im Wasser, unsere Muskeln angespannt. Neben uns noch andere Boote und wir warten auf das Startzeichen.

„Are you ready?“ Der Ruf ertönt über den ganzen See. „Attention! Go!“

Unser Boot gleitet rasant über das Wasser, während wir all unsere Kraft ins Paddeln stecken. Die Trommlerin, die vorne auf dem Boot sitzt, und der Steuermann, der hinten steht, feuern uns an: „Da geht noch mehr! Gebt alles!“. Und wir geben alles und da geht noch mehr und wir liefern uns ein spannendes Rennen mit den anderen Booten und dann schaffen wir es knapp als erste ins Ziel! Die Freude ist groß und wir fahren locker und lachend zum Steg, um dem nächsten Team das Boot zu überlassen.

Drachenbootfahren ist eine Sportart aus China, die auch hier in Deutschland immer mehr Sportlerinnen und Sportler begeistert. Dabei fährst du mit einem Team von  zum Beispiel 20 Jugendlichen und Erwachsenen in einem langen Paddelboot, das mit einem schönen, hölzernen Drachenkopf und -schwanz geschmückt ist.

Oft finden auch sogenannte Regatten statt, bei denen viele Rennen zwischen den verschiedensten Teams – manchmal sogar aus unterschiedlichen Ländern – an einem oder mehreren Tagen hintereinander stattfinden.

Einige von uns Kalendrina-Redakteurinnen fahren Drachenboot und wir können euch nur empfehlen, das Drachenbootfahren einfach mal auszuprobieren!
Es macht Spaß!!! „Are you ready?“